Was heisst "tiergestützt"?

Die tiergestützte Arbeit macht sich den positiven Einfluss, welchen Tiere auf uns haben zu Nutzen.

Im gezielten Kontakt mit Tieren werden wir zu aktivem Handeln aufgefordert:

sie wollen zum Beispiel gepflegt oder gefüttert werden. Wir werden mit unserem eigenen Verhalten konfrontiert, denn Tiere reagieren direkt darauf. Das tun sie nicht mit Worten, sondern mit ihrer Körpersprache, was uns auf unsere eigene Wahrnehmung sensibilisiert. Sie begegnen uns unvoreingenommen und echt (authentisch). Wir lernen mit Geduld, eine Beziehung zum Tier aufzubauen. Gegenseitiges Vertrauen und Respekt bilden wichtige Grundlagen, welche wir einander und gegenüber den Tieren zeigen. Dazu gehört auch, eine artgerechte Haltung und ein Umgang mit dem Tier, bei welchem die Bedürfnisse des Tieres im Vordergrund stehen. So respektieren wir zum Beispiel auch, dass Tiere nicht immer gerne gestreichelt werden wollen, wenn es uns gerade danach ist. Um so mehr geniessen wir, wenn es von sich aus unsere Nähe sucht!

Kinder mit Alpaka in der Natur

Im einfühlsamen Umgang mit Tieren lernen wir, wie wir friedlich miteinander umgehen können!

Schau Dir auch das spannende Projekt Gartenkind an!